Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, sollte man in einer neuen Schüler werden

Haus der Bäcker Akademie

Wer aufhört,
besser werden zu wollen,
hat aufgehört, gut zu sein

Marie von Ebner- Eschenbach

Die Gründung

Die Intention hinter der Gründung der Haus der Bäcker Akademie war es, relevante Inhalte unter einem Dach lehren zu können und den Austausch zwischen unseren Betrieben zu fördern. Dabei werden nicht einzig fachspezifische Themen in Kursen angeboten, sondern auch Bereiche wie Sozialkompetenz oder Führungskräfteentwicklung.

Das Ziel

Der zentrale Gedanke der Haus der Bäcker Akademie ist es, allen Mitarbeitern die Möglichkeit zur kostenlosen Weiterbildung zu bieten. Wir möchten dazu anregen, das eigene Wissen stets zu erweitern, um sowohl eine berufliche als auch persönliche Weiterentwicklung zu erzielen. Auch die Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit ist uns ein großes Anliegen, das wir konsequent verfolgen.

Haus der Bäcker Akademie - Workshops

Workshops

Die Haus der Bäcker Akademie bietet freiwillige Workshops in diversen Bereichen. Diese reichen über Kurse zum Aufbau von Sozialkompetenzen wie beispielsweise Kommunikationstrainings oder Verhandlungsführung, die besonders für unser Verkaufspersonal von Interesse sind. Aber auch die Führungskräfteentwicklung ist eine zentrale Komponente dieser Veranstaltungen. Natürlich fehlen auch Schulungen für die Produktion nicht. Fachspezifische Schulungen in allen Bereichen und somit ein breit gefächertes Angebot für alle Angestellten sind uns ein großes Anliegen.

Haus der Bäcker Akademie - Pflichtveranstaltungen

Pflicht­veranstaltungen

Doch nicht nur freiwillige Kurse werden angeboten, sondern auch Pflichtveranstaltungen sind Bestandteil der Haus der Bäcker Akademie. Meist handelt es sich bei diesen um die bekannten Schulungen aus dem Bäckereibereich sowie notwendige Einführungsseminare. Hygieneschulungen, Arbeitssicherheit oder auch die Einführung zu Beginn der Einstellung sind einige Beispiele für die Pflichtveranstaltungen, an deren Teilnahme jeder Mitarbeitende verpflichtet ist.

Haus der Bäcker Akademie - Fachkompetenz

Fachkompetenz

Fachkompetenz ist die zentrale Komponente eines jeden Mitarbeiters. Durch die Ausbildung erwirbt er diese automatisch. Dabei zählen zur Fachkompetenz verschiedenste Bereiche. Auch Beratung gehört im Berufsfeld der Bäckereien zu den Kompetenzen. Das Feld ist weit gestrickt, wodurch wir in der Akademie viele Schulungen anbieten. Dazu gehören beispielsweise Einführungsschulungen, Hygieneschulungen, Verkaufsschulungen, aber auch Rohstoffschulungen.

Haus der Bäcker Akademie - Sozialkompetenz

Sozialkompetenz

Neben der Fachkompetenz ist die Sozialkompetenz ein elementarer Bestandteil, der gelebt und stetig ausgeweitet werden sollte. Insbesondere im täglichen Umgang mit Kunden, aber auch mit den Kolleginnen und Kollegen ist Sozialkompetenz nicht wegzudenken. Auch hier bieten wir diverse Schulungen an. Einige Beispiele sind Kommunikations- oder Verhandlungstrainings, aber auch unser Patenprogramm zählt in diesen Bereich.

Haus der Bäcker Akademie - Führungskräfteentwicklung

Führungs­kräfteentwicklung

Da wir die Karrierechancen in allen Bereichen möglichst hoch halten möchten, werden auch unsere bestehenden und angehenden Führungskräfte gefördert. Auch zur Führung gehört so einiges dazu und es ist uns ein Anliegen, dass sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen, wozu eine gute Führung unabdingbar ist. Inhalte der Schulungen zur Führungskräfteentwicklung sind zum Beispiel der Umgang mit Konflikten, Feedbackschulungen oder auch Präsentationstrainings.

Der Ablauf

Die Schulungen werden in verschiedenen Formen angeboten und reichen von Online-Schulungen über Präsenzschulungen bis hin zu hybriden Lösungen. Alle Mitarbeitenden unserer Betriebe erhalten ihren eigenen Zugang zu der E-Learning Plattform „WebCampus“, um komfortabel und einfach an den Online- Schulungen teilnehmen zu können. Über folgenden Link erfahren Sie mehr über die Plattform oder können sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

Zum Campus